Longines wird 1832 in Saint-Imier gegründet und blickt auf eine lange Tradition der Uhrmacherkunst zurück. Der Standort des Schweizer Unternehmens mit der geflügelten Sanduhr ist gleichzeitig zum Markennamen geworden. Ernest Francillon, Neffe des Begründers der Uhrenmarke, weiht die Fabrik an einem Ort namens „Les Longines“ (die „länglichen Wiesen“) in Saint-Imier ein, an dem die Manufaktur immer noch hier ihren Sitz hat.

Das langjährige Engagement als Zeitnehmer in der Welt des Sports beginnt im Jahr 1878 mit dem ersten von Longines gefertigten Chronographen. Dazu nutzt die Marke ihre eigenen Kompetenzen und knüpft somit eine enge Beziehung zum Sport. Heute kann die Marke auf viele Jahre Erfahrung als Zeitnehmer bei Weltmeisterschaften und als Partner internationaler Sportverbände zurückblicken.

Lassen Sie sich von
    Ihrem offiziellen Longines Konzessionär beraten.

Kollektion

Produkt Geschlecht

Produkt Karat

Produkt Gehäusedurchmesser

Produkt Metall

Produkt Werk

Preis

show blocks helper

Kollektion

Produkt Geschlecht

Produkt Karat

Produkt Gehäusedurchmesser

Produkt Metall

Produkt Werk

Preis

1–15 von 51 Ergebnissen werden angezeigt

Wir beraten Sie gerne

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?