Traditionelles Handwerk hier, hightech-Fertigung da.
Beides zusammen macht die Uhren von Nomos zu individuellen Stücken höchster Präzision.
Höchst modern, doch niemals modisch. Und mit ebensoviel Liebe gestaltet eine Riege von Designern die Modelle. Uhren die man gerne ansehen mag: Ein Leben lang, bei jedem Blick auf die Zeit, jeden Tag viele dutzend Mal.

LAMBDA


Mit dieser Uhr wird Wert – oft genug in unserer Welt nur scheinbar und rasch schal – tagtäglich sichtbar, erlebbar. Dieser Zeitmesser schmeichelt Hand und Auge: Lambda ist zurückhaltend, aber spürbar von feinster Qualität.

METRO


Für Metropolenbewohner mit Sinn für Ästhetik ist diese Uhr gemacht. Metro, vom Berliner Designer Mark Braun entworfen, verbindet feinste Präzision mit klarer Eleganz, ist weltgewandt und sich doch seiner Wurzeln stets bewusst: Bei aller Weltläufigkeit ist dieser Zeitmesser auch durch und durch Glashütte.

Von dieser Träumen  alle – denn Sie hat fast alle Designpreise gewonnen.

TANGENTE neomatik


Wie der NOMOS-Klassiker mit Handaufzug ist auch Tangente neomatik champagner ultraflach und elegant. Wohldosierte Energiespritze: die feinen Details in Neon-Orange. Sie sorgen für eine Prise Avantgarde, sind Zeichen für das fabelhafte neue Werk im Innern.

LUDWIG neomatik


Ludwig ist eine Uhr, wie sie klassischer kaum sein könnte. Mit diesem Zeitmesser am Handgelenk erübrigt sich die Frage nach dem Großen Latinum des Trägers, der Trägerin. Und zwar nicht wegen ihrer römischen Ziffern, die sonst keine andere Uhr von NOMOS Glashütte hat. Sondern: Übersetzt Tradition ins heute: Ludwig neomatik mit Selbstaufzug und feinen Akzenten in Cyan-Blau.

Wir beraten Sie gerne

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?